Einträge von arnzen

,

Brustkrebs vermeiden – Über Risikofaktoren

Die Medizin setzt im Kampf gegen Brustkrebs vor allem auf Früherkennung. Doch inzwischen sind verschiedene Ursachen für Brustkrebs bekannt und einige davon sind ohne Probleme vermeidbar. Damit kann jeder sein Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, aktiv senken. Risikofaktoren für Brustkrebs Als Risikofaktor wird bezeichnet, was die Chancen erhöht, an Brustkrebs zu erkranken. Einige solcher Risikofaktoren […]

,

Über die Häufigkeit von Brustkrebs

Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung überhaupt. Die Zahl der gemeldeten Brustkrebsfälle steigt seit langer Zeit international rapide an. Allein in der Bundesrepublik werden jährlich etwa 70.000 neue Fälle von Brustkrebs diagnostiziert, circa 17.500 Frauen sterben daran. Weltweit ist Brustkrebs die häufigste Todesursache von Frauen. Laut Angaben der WHO sterben jedes Jahr rund eine […]

,

Biopsie Verfahren

Bei der Stanzbiopsie werden mithilfe von feinen Nadeln zylinderförmige Gewebeproben aus den betroffenen Brustbereichen entnommen, was meist nicht schmerzhaft ist. Können die Knoten allerdings nur mit der Mammographie entdeckt werden (und nicht zusätzlich durch Tasten oder Ultraschall), so ist es nötig, die Bereiche, die entnommen werden sollen, während der Stanzbiopsie erneut durch Mammographie zu lokalisieren. […]

,

Welche Mammographie-Verfahren gibt es?

Neben der herkömmlichen Mammographie (analog), bei der die Bilder auf einer Folie abgelichtet werden, gibt es heute eigentlich nur noch digitale Verfahren. Der Vorteil liegt klar darin, dass diese Bilder am Computer nachbearbeitet werden können. Auch ist es möglich, ein dreidimensionales Bild der Brust darzustellen. Bisher reichen Auflösung und Kontrast allerdings noch nicht an die […]

,

Sensitivität und Spezifität des Mammografie Screenings

Die Mammographie gilt unter Gynäkologen als gute Methode, Brustkrebs (Mammakarzinom) frühzeitig zu erkennen. Denn das spezielle Röntgengerät bildet Gewebeformationen und Mikrokalk ab, die auf Tumoren in der Brust hinweisen. Frauenärzte raten ihren Patienten daher, spätestens ab dem 50. Lebensjahr regelmäßige Kontrolluntersuchungen durch Mammographien durchführen zu lassen. Denn die Statistiken zeigen angeblich ganz klar, wie sicher […]